Altpapiersammlung des FSV Oßweil 1924

 

Am 11.05.2019 hat die erste Altpapiersammlung des FSV in 2019 stattgefunden.

Der Wettergott war den freiwilligen Helfern, die zahlreich erschienen waren, gnädig. Bei recht angenehmen Temperaturen und nicht ganz so starkem Regen konnte die Sammlung um 9.00 Uhr beginnen.

Unter großem Einsatz aller Beteiligten konnten unter der Leitung von Frank Benzelrath über 25 Tonnen Altpapier und Kartonagen bis 16.00 Uhr gesammelt werden. Damit wurden die von der AVL zur Verfügung gestellten 7 großen Container vollständig gefüllt.

Aber mit dem Sammeln des Altpapiers war es nicht getan. Die Abfallwirtschaft erwartet sortengerecht sortiertes Material in den verschiedenen Containern. Also musste jede Anlieferung gesichtet und nach Kartonage, Kataloge, Zeitungen etc. getrennt werden. Ein zusätzlicher enormer Aufwand, da bei Nichteinhaltung ganze Container nicht angenommen werden oder im schlimmsten Falle mit einer Strafzahlung belegt werden könnten. Insoweit danken wir allen Oßweiler Bürgern, die es größtenteils geschafft haben, das bereitgestellte Altpapier sorgfältig zu trennen.

Aber nicht nur die eingesammelte Menge alleine war sehr zufriedenstellend, nein. Wie es bei einer großen Familie ist, waren alle Abteilungen und Altersklassen am „Start“. Von der untersten Jugend, der Frauenabteilung, unseren aktiven Männern bis hin zu unserer AH (der Volksmund in Oßweil versteht unter diesem Kürzel „Attraktive Herren“ J) waren alle vertreten und haben bewiesen, dass das Wort „gemeinsam und sozial“ beim FSV keine Floskel ist und nicht auf Wikipedia nachgelesen werden muss.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und insbesondere bei den Firmen Karl Lutz Nachf. GmbH und  Walter Kirschler GmbH, die uns für die Sammlung wieder einmal ihre Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Eine kleine Anekdote zum Schluss: der Aufmerksamkeit unseres Kameraden „Franky“ ist es zu verdanken, dass wir eine kleine „Rarität“ sichern konnten. Sicherlich ist es keine Erstausgabe der Luther-Bibel, aber für uns FSV´ler dennoch hoch interessant. Ihm ist ein altes Buch mit den Mannschaftsausstellungen der aktiven Mannschaft des FSV aus den Jahren 1966-1967 in die Hände gefallen. Leider wissen wir nicht, aus welchem Haushalt dieses stammt, und würden uns freuen, wenn wir hierzu eine Information bekommen würden. Beispielhaft haben wir diesem Bericht eine „Mannschaftsaufstellung“ aus einem der Spiele beigefügt. Vielen älteren Oßweiler Bürgern werden die darin enthaltenen Namen sicherlich bekannt vorkommen.

Zur Zeit prüfen wir, ob wir wie in der Vergangenheit die Anzahl der Sammlungen erhöhen können. Wir würden uns freuen, wenn die Oßweiler Bürger uns bei der nächsten Sammlung wieder so tatkräftig unterstützen würden.

FSV Oßweil 1924 e.V.

Der Vorstand

Facebook